OfficeForms das Redaktionssystem für Autoren - Word mit Redaktionssystem-Funktionen, Textbausteinen und Variantensteuerung


 


Das einfachste
Redaktionssystem
der Welt.

 

 

Die neue Version OfficeForms 3.0
ist ab sofort verfügbar!

 

   

Herbstaktion:
20% Rabatt*

  

*gültig bis 15. Oktober 2016. Weitere Informationen zu Lizenzen und Preisen finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

Dieser Film zeigt, was die neue Version
OfficeForms 3.0 leistet.

 

Modular arbeiten mit OfficeForms

Sie wollen mit Word arbeiten, aber auf Copy & Paste verzichten?

Sie wollen Ihre bestehenden Dokumentationen zu 100% nutzen, hätten aber gerne eine zusätzliche Bausteinverwaltung mit allem drum und dran?

Sie wollen Dokumentationen mit hoher Redundanz zusammenführen, aber trotzdem immer das fertige Ergebnis jeder einzelnen Variante im Blick haben?

Sie müssen Ihre Dokumentationen in verschiedenen Sprachen publizieren, wollen aber auch hier eine möglichst einfache Verwaltung und eine visuelle Kontrolle der Ergebnisse?

 

Genau das bietet OfficeForms, das wohl einfachste Redaktionssystem der Welt:

einfach zu bedienen.

einfach zu verstehen.

einfach einzuführen.

einfach anzupassen an ständig sich verändernde Anforderungen.

Mit OfficeForms nutzen Sie ein Redaktionssystem, ohne auf Ihre gewohnte Arbeitsweise in Word verzichten zu müssen.

 

Laden Sie sich jetzt die aktuelle Demo-Version 3.0 herunter. Kostenlos, voll funktionsfähig.

Zur Download-Seite

 

OfficeForms - Das einfachste Redaktionssystem der Welt

OfficeForms ist das Redaktionssystem für Autoren, die mit Word komplexe Technische Dokumentation erstellen wollen. 
OfficeForms ist ein Add-In, das Microsoft Word um die wichtigsten Leistungen eines Redaktionssystems ergänzt. Sie arbeiten in MS Word 2007, 2010, 2013 oder Word 2016 (jeweils 32-Bit-Version).

Merkmale

OfficeForms besteht aus einem Basismodul und drei optionalen Zusatzmodulen.

Basismodul

100% Word

Bausteinverwaltung

Variantenverwaltung


Zusatzmodule

Modul Sprache

Modul Datenbanken

Modul WebExport

Nutzen

Wir haben einige Demo-Filme für Sie vorbereitet, die Sie schnell in die Arbeit mit OfficeForms einführen und Ihnen praktische Lösungen zu typischen Problemen des Dokumentationsalltags aufzeigen.

copy/paste:
Überall verstreut liegen Textbausteine, die immer wieder gesucht und eingefügt werden müssen.
Mit OfficeForms legen Sie alle Bausteine zentral ab ? sofern nötig auch in eigenen Baustein-Datenbanken.

Große Dokumente:
Word verhält sich bei großen und umfangreichen Dokumenten schwerfällig und stürzt gelegentlich ab.
Mit OfficeForms können Sie Dokumentationen in überschaubare Kapitel unterteilen. Diese werden auf Knopfdruck zusammengefügt.

Modularisierung:
Redaktionssysteme verlangen meist, sich im Vorfeld schon sehr genau über die Modularisierung festzulegen.
Mit OfficeForms ist es ein Handgriff, neue Module anzulegen, bestehende Module zusammenzufassen oder ganze Dokumente in wiederverwendbare Bausteine auszulagern.

WYSIWYG:
In vielen Redaktionssystemen erkennen Sie erst am Schluss, was das System mit Ihren Dokumenten macht.
Mit OfficeForms haben Sie immer das fertige Ergebnis im Blick.

Übersetzungsworkflow:
Bausteine werden häufig von externen Dienstleisten in andere Sprachen übersetzt.
Mit OfficeForms können Sie die zu übersetzenden Bausteine auslagern und nach der Übersetzung wieder übernehmen.

Übernahme von Dokumenten:
Redaktionssysteme machen es häufig nicht leicht, bestehende Dokumentationen zu übernehmen.
Mit OfficeForms bleiben Sie in Word. Bei der Übernahme muss nichts an den Inhalten verändert werden.

Erfassung vonBausteinen
In Redaktionssystemen müssen Sie häufig Texte und Grafiken den Anforderungen des Systems anpassen.
Mit OfficeHelp können Sie beliebig lange Passagen aus einem beliebigen Dokument mit einem Handgriff zu einem Baustein übernehmen.

Web-Dokumentation
Eine Dokumentation soll häufig nicht nur als Druckfassung oder als PDF ausgeliefert werden, sondern auch als Web-Anwendung. OfficeForms erledigt das mit einem Knopfdruck und ermöglicht dabei die Darstellung auf Registerkarten.

Benutzerverwaltung
Nicht jeder in einem Team soll Bausteine auch verändern dürfen. Über die Benutzerverwaltung von OfficeForms können Sie auf den gewünschten Arbeitsplätzen die Veränderung von Bausteinen sperren.

Bausteine übergreifend nutzen
Bestimmte Bausteine sollen nicht der Dokumentation, sondern auch anderen Abteilungen (Einkauf; Verkauf etc.) zugänglich gemacht werden. OfficeForms erlaubt es, Bausteinverwaltungen in separaten Datenbanken abzulegen und arbeitsplatzbezogen zugänglich zu machen.


Testen

Demo-Version

OfficeForms ist ein Add-In, das Microsoft Word um die wichtigsten Leistungen eines Redaktionssystems ergänzt:

OfficeForms können Sie ausprobieren. Die kostenlose Demo-Version enthält folgende Features:

Bei Kauf der Vollversion bleiben alle Dokumente der Demo-Version erhalten.

Systemvoraussetzungen

Tutorial

Damit Sie den Umgang mit OfficeForms schnell und gezielt erlernen, haben wir ein kleines Tutorial erstellt, das Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie das mitgelieferte Demo-Beispiel eigenständig aufbauen können. Laden Sie sich das OfficeForms-Tutorial und das Demo-Beispiel herunter.

Über uns - dokay GmbH

verantwortlich für diese Seiten i. S. d. § 6 TDG / §10 MDStV:
dokay GmbH
Basler Straße 115a
79115 Freiburg

Geschäftsführer:
Dr. Matthias Hattemer
Dr. Axel Steussloff

HRB 6539
Sitz Freiburg i. Br.
UST-ID-Nr.: DE 215027021